Music Scan webzine


Italien vor, noch ein Tor! Nachdem Italien in letzter Zeit ja oft im Fernsehen war bzw. der Vatikan, steht uns nun ein neuer Terroranschlag bevor. Balatonizer aus Italien! Sie sind gekommen um uns fette Schweine, coole D„monen und unaussprechliche Namen zu bringen! Ja diese Gruppe nimmt sich selbst zum Glck nicht allzu ernst, was auch schon am beiliegenden Comic erkennbar ist. Die Band selbst wurde 1997 in Palermo gegrndet, aber erst diese Scheibe ist die erste vollst„ndige CD. Was soll man aber zu so einer Band groáartig sagen? Sicherlich die Jungs sind von fiesen D„monen aus einer italienischen Grotte geschickt worden, um die Welt zu schlachten und mit Schweinen zu berziehen. Das ist zumindest die moralische Botschaft. Die musikalische jedoch orientiert sich eindeutig an frhen Napalm Death, insbesondere die "Scum" Platte kommt mir da in den Sinn. Ja die, wo ber 30 Tracks drauf sind, jeweils nur ca. 30 Sekunden lang. Auch Balatonizer springen in diese Konzept und fabrizieren ebensolchen Sound. Also sehr kurze Stcke, voll auf die zw”lf mit schneidenden Gitarren, donnernden Drums und Gekeife vom feinsten. Das einem das irgendwann zu den Ohren raush„ngt ist auch klar, Spaá machts aber irgendwie trotzdem. Also ich glaub nicht das sich der neue Papst Benedikt diese Musik zur Antipasti anh”rt, aber fr Freunde von brutalem Grindcore und Selbstironie, bitte sch”n! (Review von Ozzi)

Rate: 6/10
By Jorg

www.music-scan.de


®back